Untersuchung von Fischpatienten   

Fische stehen in ständigem Kontakt mit dem sie umgebenden Medium. Sie sind den individuellen Haltungsbedingungen wesentlich stärker ausgesetzt als unsere Haussäugetiere.

Anders als andere Tiere erkranken Fische häufig an Faktorenerkrankungen, d.h. ein Pathogen, das bei guten Haltungsbedingungen keine Krankheit auslöst, kann bei nicht optimalen Bedingungen zu einer Masseninvasion führen, in deren Verlauf die Fische sogar sterben können.

Daher ist eine gründliche Untersuchung erkrankter Fische und ihrer Haltungsbedingungen nötig. Die Untersuchung der erkrankten Fische kann bei Ihnen am Teich, dem Aquarium oder der Aquakulturanlage durchgeführt werden. Sie können mich aber auch in meinen eigenen Praxisräumen besuchen. In jedem Fall ist das Herausfangen der erkrankten Fische nötig.

Die Untersuchungen laufen so ab, dass zuerst die Vorgeschichte ausführlich aufgenommen wird. Dazu gehören z.B. die Eckpunkte der Haltung wie Wasservolumen, Fischbesatz, Art der Filterung und Wasseraustauschrate. Wichtig ist auch, wann Krankheitsanzeichen aufgetreten sind, ob sie alle Fische betreffen oder nur einzelne und ob es vorher z.B. einen Neuzugang gab oder eine Änderung des Managements.

Dann wird der erkrankte Fisch untersucht. Der Ernährungszustand wird beurteilt, ebenso die Schleimmenge auf Haut und Kiemen, die eine große Aussagekraft dafür hat, ob sich der Fisch mit etwas in seiner Umwelt auseinandersetzt. Gleichzeitig können Geschwüre desinfiziert, lose Schuppen entfernt und Schuppentaschen resiziert werden. Schleimproben von Haut und Kieme werden mikroskopisch auf das Vorliegen von Parasiten untersucht.

Je nach Fischart und Größe können Magen- oder Darmspülproben entnommen und untersucht werden. Am lebenden Fisch können Tupfer für die Untersuchung, ob eine bakterielle Infektion Ursache der Erkrankung ist, entnommen werden. Der Fisch kann danach wieder in den Teich oder das Becken zurückgesetzt werden. Bei Bedarf erhalten sie von mir ein entsprechendes Medikament mit ausführlicher Behandlungsanleitung. 

Anrufen
Email