Qualifizierter Dienst

Ich bin autorisiert, als sogenannter „Qualifizierter Dienst“ Untersuchungen nach § 7 Fischseuchenverordnung durchzuführen.

Genehmigungspflichtige Aquakulturbetriebe werden durch das örtlich zuständige Veterinäramt in ein bestimmtes Risikoniveau eingestuft.

Die Risikoeinstufung bewertet das Risiko der Einschleppung und Weiterverbreitung von Fischseuchen. Je nach Risikoniveau sind Sie verpflichtet, in größeren oder kleineren regelmäßigen Abständen Eigenkontrollen durchzuführen. Diese Eigenkontrollen sind durch speziell dafür ausgebildete Tierärzte durchzuführen.

Die Untersuchung nach § 7 der Fischseuchenverodnung beinhaltet mindestens die Begehung der Fischhaltungsanlage und klinische Untersuchung der Fische. Probeentnahmen für virologische, mikrobiologische oder molekularbiologische Untersuchungen können nach Bedarf zusätzlich durchgeführt werden. Auf Wunsch können Wasserproben analysiert  und parasitologische Untersuchungen und diagnostische Sektionen vorgenommen werden.

Auch außerhalb der Regelkontrollintervalle stehe ich für Untersuchungen zur Verfügung, z.B. wenn eine erhöhte Mortalität auftritt oder Sie einen Rat bezüglich der Fischgesundheit oder Hygiene in Ihrem Betrieb benötigen.

Anrufen
Email